Suzuki V-Strom Respect Tour

Vor einiger Zeit rief mich mein guter Freund Pierre an, und fragte mich, ob ich nicht Lust hätte 2 meiner Leidenschaften zusammenzubringen… Oje, dachte ich, das hört sich nach Arbeit an!!!

Aber das schöne ist, Arbeit, wenns Spass macht, ist ja dann fast gar keine Arbeit mehr… So war ich hellauf begeistert, als er meinte, er suche einen Fotografen, der sie bei Ihrer Tour begleitet! Ich war sofort Feuer und Flamme! Bike und Klamotten werden gestellt, besser gehts ja fast nicht.
Also gings dann sofort ans planen, Ausgangspunkt war Zell am See und von dort aus wollten wir unsere Touren starten.

Ein paar Tage vor unserer Abfahrt, hätt ich aber eigentlich mit Blick auf den Wetterbericht am liebsten alles gecancelled – Regen, Regen und nochmal Regen, keine guten Aussichten! Und am Grossglockner, dem Tour Highlight, lag ein halber Meter Schnee!

Aber was solls, wir sind ja nicht aus Zucker!!! Und am ersten Tag war es ja gar nicht so schlimm, es nieselte nur zwischendurch immer wieder, also Foto eingepackt und ab nach Salzburg zu Red Bull in den Hangar 7! Schöne Strecke und tolle Gelegenheiten Fotos zu machen, und Hangar 7 lohnt auch einen Blick, aber macht nicht den Fehler ein “Lemon Radler” zu bestellen, mit Red Bull! Igitt, ne Vergewaltigung fürs Bier!!!

Am 2. Tag hatten wir mit dem Wetter wirklich Pech, der Salzburger Schnürrlregen wurde immer stärker und bei unserer Fahrt nach Bad Hofgastein, war ich froh als ich mich bei einem Kaffee und Burger wieder aufwärmen konnte! Aber was mich sehr angenehm überraschte war, dass die Rukka- & Sinisalo Motorradkombi sehr wasserdicht ist. Wir habens ausgiebig getestet. Daumen Hoch!!! Nass wurden nur meine Füsse, da ich (noch) nicht die richtigen Schuhe habe. Und Griffheizung ist eine wunderbare Erfindung! Danke auch an x-lite für den Helm!

Der 3. Tag brachte dann endlich eine Wetterbesserung, die Sonne kam ab und zu raus und die Strassen waren trocken, da macht das Fahren gleich 10 mal so viel Spass. Zell, Thumersbach, Kaprun und der Großglockner standen für heute auf der Liste. Aber am Großglockner angekommen, wurde uns von allen abgeraten heute hoch zu fahren, da es oben schneit, glatt ist und die Sicht bei ungefähr 50m liegt. Also beschlossen wir den auf morgen zu verschieben!

Und es war eine gute Entscheidung! Am nächsten Tag strahlend blauer Himmel, die Webcam zeigte auch, dass die Strassen vom Schnee befreit sind und der der Berg ruft! Ein tolles Erlebnis, so früh im Jahr war ich noch nie oben! Wir fuhren durch meterhohe Schneewände und es war auch nicht so viel Verkehr, wie an manch anderen Tagen! Schade war nur, dass auf der Pasterze der Blick auf den Gipfel wegen ein paar Wolken verhüllt war! Aber egal, die Strecke ist immer wieder ein Erlebnis. Nur auf der Rückfahrt verschlechterte sich das Wetter ein wenig und es schneite sogar ein bißchen, aber kein Problem für uns!

Aber ich vergesse fast, dass ich auch zwischendurch etwas arbeiten musste… Im nachhinein betrachtet, war der Regen unser großes Glück: Bilder bei Sonnenschein gibt es tausende, aber Regenfotos musst du schon suchen…
Viel Spass beim Bilder anschauen und Suzuki V-Strom Respect Tour freut sich über ein Like auf der Fanseite!!!